Der Aquamarin – ein sehr beliebter Heilstein

Der Aquamarin - ein sehr beliebter Heilstein

Der Aquamarin ist ein Heilstein, der die Frauenherzen höherschlagen lässt. Der Stein in einem kräftigen Blau trägt seinen lateinischen Namen „aqua marina“, (abgeleitet von Meerwasser) zu Recht, er ist der Stein, der aus dem Meer kommt. Wie das Meer, so kann auch der Aquamarin entweder bläulich oder grünlich schimmern. Ein beliebter Heilstein ist der Aquamarin jedoch nicht nur aufgrund seiner Schönheit, sondern auch, weil er vielseitig wirksam ist.

Ein beliebter Heilstein und viele Legenden

Der Aquamarin kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. Seit jeher wird er als Schutzstein und als Heilstein verehrt. Einer Legende zur Folge ist der Aquamarin ein Stein, der die Lüge von der Wahrheit unterscheiden kann. Wird die Wahrheit gesagt, dann bleibt der Stein hell, handelt es sich um eine Lüge, wird er dunkel. Dieser Mythos spielte im Mittelalter eine große Rolle, beispielsweise bei Fragen zur Keuschheit oder bei der Frage: Hexe, oder nicht? Für alle, die zur See fahren, ist er von Bedeutung, da er als Schutz vor der Seekrankheit gilt. Seine besondere Wirkung kann der Stein entfalten, wenn er im Wasser liegt und die Sonne auf ihn scheint.

Welche Eigenschaften hat der Aquamarin?

Warum er ein so beliebter Heilstein ist, hat seine Gründe. Seit Jahrhunderten kommt er zum Einsatz, wenn es Probleme mit den Augen gibt. So soll die Sehkraft bei Weitsicht und bei Kurzsichtigkeit gestärkt werden. Als hilfreich gilt der schöne blaue Stein zudem bei Problemen mit Magen und Darm. Hier ist eine Kombination mit einem Bernstein besonders zu empfehlen. Bei allergischen Reaktionen, wie einem Heuschnupfen, verspricht der Aquamarin Linderung, was sich aus medizinischer Sicht aber nicht nachweisen lässt.

Ein Heilstein, der die Ausdauer stärkt

Auf mentaler Ebene stärkt der Aquamarin die Ausdauer, das Durchhaltevermögen, vor allem aber die Geduld. Ist der Ellenbogen entzündet? Dies ist ein Fall für den blauen Heilstein, der sich außerdem um die Zahnschmerzen kümmern und die Schäden an der Leber beseitigen soll. Bereiten die Bandscheiben Schmerzen? Hier kann es hilfreich sein, einen Aquamarin zur Hand zu haben. Wer Halsschmerzen verspürt, sollte mit heißem Aquamarin-Wasser gurgeln. Die Kamille und die Zitrone, die mit ins Wasser gegeben werden, sind ebenfalls eine gute Wahl.

Ein echter Glücksbringer

Ein beliebter Heilstein und ein Stein, der Glück bringen soll – der Aquamarin ist beides. Der blaue Stein sollte vor allem auf Reisen mit dabei sein, denn er ist nicht nur ein Glücksbringer, sondern achtet während der Reise auch auf die Gesundheit. Der Aquamarin ist ebenfalls als Stein der Verliebten bekannt, wenn sie ihn ständig bei sich tragen, soll laut der Legende auch die Ehe sehr glücklich werden.

Fazit zum Beliebtem Heilstein Aquamarin

Da der Aquamarin ein wunderschöner Schmuckstein ist, fällt es nicht schwer, ihn immer bei sich zu tragen. In den unterschiedlichen Schliffarten entfaltet der Stein seine ganze Schönheit, insbesondere als Anhänger an einer Kette oder als Ring. Wer sich ein Schmuckstück mit diesem besonderen Heilstein kaufen möchte, sollte jedoch unbedingt auf gute Qualität achten. Von eher minderer Qualität sind Aquamarine aus Brasilien, die oft zu günstigen Preisen angeboten werden. Leider sind diese Steine aber nicht farbbeständig und bleichen in der Sonne schnell aus.

Bild: @ depositphotos.com / caglakoh

Ralf