Azurit-Malachit

Rob Lavinsky, iRocks.com – CC-BY-SA-3.0

Azurit-Malachit besitzt die Farben Blau und Grün der Ursprungsmineralien Azurit und Malachit. Er kann den Verstand (Azurit) und die Gefühlswelt (Malachit) in Einklang bringen und den Charakter stärken. Außerdem soll er für eine bessere Entgiftung die Leber stärken, Krämpfe lösen und harmonisierend auf das Zellwachstum wirken.

FARBE: Blau/Grün marmoriert
Mineralklasse: Carbonate
Aufladen: einmal pro Monat aufladen mit Bergkristall
Chakra: Stirn-Chakra, aber auch Herz-Chakra
Länder: USA (Arizona)
Sternzeichen: Steinbock
Spirituell: fördert das Interesse an der Umwelt und den Mitmenschen, führt zu Wohlbefinden
Seelisch: bringt Harmonie, hilft Schmerz und Unglück zu überwinden, soll unterdrückte Emotionen befreien
Mental: hilft eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen
Körperlich: soll leberanregend, entgiftend und krampflösend wirken, das Immunsystem anregen und harmonisches Zellwachstum fördern
Anwendung: als Rohstein auf dementsprechende Körperregionen legen oder als Handschmeichler bei sich tragen

Eine Augenweide in Azurblau und Tiefgrün

Azurit-Malachit ist eine natürliche Gesteinskombination der beiden verwandten Minerale. Dabei zeigt der Azurit-Anteil die Farbe Blau (siehe „Azurit“). Die grünen Bereiche hingegen haben sich durch Wassereinlagerungen in den grünen Malachit umgewandelt (siehe „Malachit“). Bei besonders schönen Exemplaren sind beide Farben intensiv ausgeprägt und bilden einen attraktiven Kontrast.

Rohsteine und Pressprodukte

Die als Schmuckstein verwendeten Azurit-Malachite sind nur selten natürlichen Ursprungs. Meistens sind die farblich beeindruckenden blauen Steine mit ihren grünen Flecken als sogenannte Rekonstruktionen aus dem Mineralstaub der beiden Gesteine mit Kunstharz verklebt und gepresst. Diese glänzend polierten Imitationen kommen dann beispielsweise als Trommelsteine oder Donuts auf den Markt.
Wer sicher gehen möchte, sollte sich für den Kauf eines Rohsteins entscheiden. Allzu viel Hochglanz mit allzu schön verteilten grünen Flecken wirkt verdächtig und könnte ein Hinweis auf ein Pressprodukt aus Mineralstäuben sein.