Realgar ist ein „giftiger“ Heilstein – mit Vorsicht eingesetzt kann er einzigartige Heileffekte haben.

Farbe:gelblich, orangrot, rot
Familie:Sulfide
Licht:Mond
Chakren:Wurzelchakra
Länder:Deutschland, Peru, China

Vorsicht! Realgar ist sehr giftig, er enthält Arsen ! Nicht für Elixiere oder Kristallwasser verwenden ! Realgar sollte im Dunkeln aufbewahrt werden, da er im Sonnenlicht seine wunderbare Farbe verliert und schließlich zu gelben Pulver zerfallen kann !
S. Sienko schreibt, dass der Realgar in erster Linie auf die Sexualität wirkt, d.h. daß wahrscheinlich bei Auswahl eines Realgars ein


Defizit an Sexualität besteht. Diese Wirkung hat sich nach meiner Erkenntnis bestätigt :
Das Grundthema des Realgars ist die Sexualität, oft gepaart mit fehlender Lebensfreude.
Dazu ein Beispiel: ich habe einmal für eine Frau gependelt, die sich (übertrieben ausgedrückt) wie ein männermordender Vamp verhalten hat, aber zusätzlich stark depressiv veranlagt war. Es stellte sich heraus, dass sie eben den Realgar und zusätzlich Rauchquarz und Morion benötigte!


Ich habe den Realgar auch nach dem radionischen Gesichtspunkt getestet, danach wirkt er tatsächlich bei Frigidität, Nymphomanie, Eierstockproblemen, Kinderlosigkeit, Bindegewebe, Herzrhythmusstörung, hormonelle Störungen, Verdauungsstörung, Darmgrippe, Bauchspeicheldrüse, Gleichgewichtsstörung, Warzen und degenerative Hautkrankheiten. Es ist auch interessant, dassder Realgar auf der gleichen Frequenz schwingt wie die Rescue-Tropfen (Bachblüten), also bei Notfall, bzw. Schock einsetzbar.

Scroll to Top