Besondere Heilsteine für besondere Lebenslagen

Besondere Heilsteine für besondere Lebenslagen

Schon seit mehreren Tausend Jahren haben Heilsteine eine besondere Wirkung für Körper und Geist. Sie beeindrucken mit ihren herrlichen Farben, den faszinierenden Lichtbrechungen und sind nicht umsonst begehrt für die Herstellung von Schmuck. Es gibt aber ganz besondere Heilsteine, die ihre Talente erst auf den zweiten Blick offenbaren. Nicht jeder kennt diese Schönheiten, dabei haben sie viele verschiedene Möglichkeiten, was die Anwendung angeht. Wer sich mit dem Thema Heilsteine beschäftigt, sollte diese besonderen Steine kennen.

Warum der Mondstein ein echter Frauenversteher ist


Eigentlich ist der Mondstein weiß, aber je nachdem, wie das Licht auf diesen herrlichen Heilstein fällt, leuchtet er mal eisig blau oder irisierend gelb. Der Mondstein macht seinem Namen alle Ehre, denn die besonders intensiven Farbspiele erzeugt dieser Heilstein im hellen Licht des Vollmondes. Besondere Heilsteine für Frauen gibt es einige, aber der Mondstein ist ein echter Frauenversteher. Besonders schöne Exemplare lassen sich beispielsweise die Frauen in Sri Lanka und Indien in ihre Kleidung einnähen. Dort gelten die Mondsteine als segenbringende Steine für die ganze Familie, sie sollen die Seele wieder ins Gleichgewicht bringen und Hormonveränderungen lindern. Deshalb ist dieser Stein besonders bei Frauen in den Wechseljahren so beliebt.

Besondere Heilsteine wie der Brekzien-Jaspis schenken Tatkraft

Sein feuriges und intensives Rot erzählt von seiner bewegten Vergangenheit, denn der Brekzien-Jaspis ist vulkanischen Ursprungs. Er steht vor allem für die leidenschaftliche Liebe, für die Leidenschaft und die Lust. Für die Indianer Nordamerikas ist der Heilstein ein Symbol für die Fruchtbarkeit und soll seinem Träger zur echten, wahren Liebe verhelfen. Besondere Heilsteine wie der Vulkan-Jaspis entfalten ihre Kraft am besten bei einem intensiven Körperkontakt. Der Stein kann auch als Amulett getragen werden und verhindert dann Irritationen, die von außen kommen. Er lässt seine Träger nach Niederlagen, selbst wenn sie bitter waren, wieder aufstehen und schenkt Harmonie sowie Mut.

Der Amazonit – für alle, die sich entspannen wollen

Kaum ein anderer Heilstein hat so viele Farben wie der Amazonit. Er leuchtet in Blau und in Grün, aber vor allem in einem kräftigen Türkis, da er einen hohen Anteil an Kupfer hat. Der Amazonit ist der Heilstein, der für den Stoffwechsel, aber auch für den Unterleib zuständig ist. Frauen, die Probleme mit Menstruationsschmerzen haben oder sich vor der Geburt entkrampfen möchten, können dies mit der Hilfe dieses schönen Heilsteins. Wer von einer inneren Unruhe geplagt wird, sollte den Amazonit zu seinem persönlichen Heilstein machen. Neben dem Kopfkissen oder auf dem Nachtisch postiert, sorgt er für einen ruhigen Schlaf. Alle, die einen stressigen und hektischen Alltag mit Beruf und Familie haben, können mit dem farbenprächtigen Amazonit in aller Ruhe entspannen und sich erholen.

Fazit zu Besonderen Heilsteinen

Es gibt eine Reihe von Heilsteinen, die etwas Besonderes sind, wie beispielsweise der Azurit, der sich um den Geist und die Nerven kümmert. Er schimmert in vielen schönen Blautönen, die an die Farbe des Wassers in tropischen Meeren erinnert, zugleich ist er ein echter Power-Stein, der die Konzentration stärkt und für mehr Durchblick sorgt. Wer einen neuen Lebensabschnitt plant, sollte so etwas mit einem Azurit tun, denn er steht für den positiven Einfluss auf das zentrale Nervensystem und schützt gleichzeitig noch vor übermäßigen Stress.

Bild: @ depositphotos.com / artshock

Ralf

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §6 der Datenschutzerklärung